Publikationen

Bücher

Einige Texte können Sie HIER herunterladen.

Alkın, Ömer (2019): Die visuelle Kultur der Migration. Geschichte, Ästhetik und Polyzentrierung des Migrationskinos. Reihe: Postmigrantische Studien. Bielefeld: transcript Verlag

Rezensionen

“Der Text ist mit rund 600 Seiten voluminös. Der Autor plädiert für eine Anerkennung der türkischen Kultur und argumentiert mit zahlreichen Beispielen gegen das simple Integrationskino […]. Hervorragend gelingt ihm das mit der Analyse des Films MEMLEKETI[M] (1974) von Yücel Çakmakli. […] Auf der Website von Ömer Alkin kann man ausgewählte Szenen des Films sehen, die mit beeindruckender Präzision interpretiert werden. Dies gilt auch für eine Reihe anderer Filme.”
Hans Helmut Prinzler, https://www.hhprinzler.de/2020/04/die-visuelle-kultur-der-migration/

Alkın, Ömer (Hg.) (2017): Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext. Wiesbaden: VS Springer Verlag

Rezensionen

“Die Beiträge fügen sich zu einem beeindruckenden Spektrum des Themas.”
Hans Helmut Prinzler,  http://www.hhprinzler.de/2017/08/deutsch-tuerkische-filmkultur-im-migrationskontext/     

 “Ein rundum gelungener Band also, der eigenen Vorgaben zum Trotz Göktürks Ansatz eher bestätigt als widerlegt, der einen wertvollen Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs über deutsch-türkischen Film im Migrationskontext leistet und der als umfassende Bestandsaufnahme in jede Bibliothek gehört.”
Dr. Karin Yeşilada, Ege Forschungen zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft 12 (2) (2018)

“Ömer Alkins Sammelband sprengt jedoch die stringente Filmgeschichts-schreibung des deutsch-türkischen Films, um ihre Einseitigkeit deutlich zu machen. […] Jeder Beitrag des vorliegenden Buches betrachtet eine facettenreiche Auseinandersetzung mit gattungsdivergenten Narrativen und eröffnet eine differenzierte Sicht- und Herangehensweise an das deutsch-türkische Kino.” 
Claudia Bulut, MEDIENwissenschaft Rezensionen | Reviews (2019) 2, 167-168.

Alkin, Ömer & Mehmet Bayrak (Hg.) (2021): Moscheen in Bewegung. Interdisziplinäre Perspektiven auf muslimische Kultstätten im Migrationskontext. Berlin: Klaus Schwarz Verlag (De Gruyter). (in Vorbereitung)

Alkin, Ömer & Lena Geuer (Hg.) (2021): Postkolonialismus und Postmigration. Münster: Unrast Verlag (in Vorbereitung)

Aufsätze/Texte

Göçün Görsel Kültürü. (Yeni Nesil Göçmen Sinemacılar ve Sinema Girişimindekı Zorluklara Genel Bir Bakış), Perspektif Juli-August 2020, 26 (293), 48-51.

mit Malte Hagener, Sarah Mai-Dang, Alena Strohmaier & Dietmar Kammerer. Handlungsempfehlungen für “Distant teaching” in der Medienwissenschaft. 2020. (media/rep), 1-6.

Empfehlungspapier zur Implementierung digital gestützter Lehr- und Lernkultur an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg anhand der Einrichtung einer Servicestelle für “Hochschuldidaktik”. Weiterbildungscampus, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, 1-5.

Prolegomena für eine kritische Okzidentalismusforschung. In: inamo. Analysen zu Politik und Gesellschaft des Nahen und Mittleren Ostens. Heft 98, Sommer (2019).

mit Hayriye Kapusuz. Das Migrationsdrama „Das deutsche Kind“ (NDR, 2017). Geschichte, Filmographie und Analyse deutsch-türkischer TV-Produktionen. In: Zeitschrift Rundfunk und Geschichte (Sonderheft zur 47. Jahrestagung des Studienkreises Rundfunk und Geschichte in Bonn 2017), 27-54.

Errettung der äußeren Migrationswirklichkeit durch den Film. Eine polyzentrisch-ästhetische Analyse familialer Tableaus in den Ehrenmorddramen „Die Fremde“ (D, 2010) und „Die Blüte der Jahreszeit“ (TR, 2012). Ege Forschungen zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft 12 (2) (2018), 1-41.

mit Mehmet Bayrak. Kritik von Fortschrittsnarrativen im deutsch-türkischen Migrationskontext – Migrationskino und Diasporamoscheen im Integrationsdispositiv. Global Media Journal  8 (2) (2018).

Filmische Konstruktionen des verschwundenen Dorfs im türkischen Post-Yeşilçam-Kino: Sichtbarmachung, Overexposure und Bilddurchdringung. In: Ehrler, Martin & Weiland, Marc (Hg.) (2018): Topografische Leerstellen. Ästhetisierungen verschwindender und verschwundener Dörfer und Landschaften.  Bielefeld: transcript Verlag, 411-431.

The Filmic Realization of a Third Space in Vatanyolu (1987). In: Media Fields Journal 12 (2017).

Die (In-)Disziplin Visuelle Kultur. Ein Kommentar zu Mitchells Bamboozled Text und (Neu-)Verortungen der Visuellen Kultur im Kontext von Migrationskultur. In: Alkın, Ömer (Hg.) (2017): Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext. Wiesbaden: VS Springer Verlag, 189-226.

mit Claudia Tronnier. Ein Interview, ein Rückblick und eine Filmographie. Die Redaktionsleiterin des „Kleinen Fernsehspiels“ Claudia Tronnier zum deutsch-türkischen Kino. In: Alkın, Ömer (Hg.) (2017): Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext. Wiesbaden: VS Springer Verlag, 383–394.

Die multiplen Facetten migrantischer Heimreisen: Filmische Konstruktionen des Sıla Yolu im türkischen Kino. In: bi’bak & domid (Hg.) (2016): Sıla Yolu. Der Ferientransit in die Türkei  und die Erzählungen der Autobahnen. Berlin, 103–118.

Wiederabdruck in:  Memleket Yoclulukların Farklı Yüzleri: Sıla Yolu’nun Sinemasında Anlatımına Bir Bakış. Mimarist 63 (3), Herbstausgabe (2018). Übersetzung: Seda Niğbolu.

Making Cultural Values Visible in Early Turkish-German Cinema In: Bernard, Veronika (Hg.) (2016): IMAGES (V) – Images of (Cultural) Values. Frankfurt am Main: Peter Lang, 65-76.

Ist das Gerede um den deutsch-türkischen Film postkolonial? – Zum Status des deutsch-türkischen Migrationskinos, seiner wissenschaftlichen Bewertung und den „verstummten“ türkischen Emigrationsfilmen. In: Weiß, Monika & Blum, Philipp (Hg.) (2016): An- und Aussichten. Dokumentation des 26. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums. Marburg: Schüren Verlag, 59-77.

Der türkische Emigrationsfilm. Vor-Bilder des deutsch-türkischen Kinos? In: Abend, Sandra & Körner, Hans (Hg.) (2015): Vor-Bilder. München: Morisel Verlag, 211-230.

Re-Writing Turkish-German Cinema from the Bottom-Up: Turkish Emigration Cinema. In: Ibrahim Sirkeci, Betül Dilara Şeker und Ali Çağlar (Hg.) (2015): Turkish Migration, Identity and Integration. London: Transnational Press, 115-131.

Europe in Turkish Migration Cinema from 1960 to the Present.  In: Journal of the LUCAS Graduate Conference 1 (1). (2013), 56–66.

Übersetzungen

mit Nicolette Barsdorf-Liebchen: Mitchell, W. J. T.: Lebende Farbe. Rassialisierung und Animation in Spike Lees Bamboozled (2000). In: Alkın, Ömer (Hg.) (2017): Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext. Wiesbaden: VS Springer Verlag, 169–188.

Rezensionen

Endter, Heike (2018): Verheimatlichung der Welt. Fünf Essays über Western und Migration. MEDIENwissenschaft Rezensionen (1) 2019.

Ellinger, Ekkehard (2017): Geschichte des türkischen Films. H-Soz-Kult., 30.01.2018.

Ceylan, Rauf (2015): Die Türkensiedlung. diyalog. Interkulturelle Zeitschrift für Germanistik. 3 (2).