Aktuelles

News 2022

Neues Buch:

herausgegeben mit Lena Geuer. Mit Beiträgen von Erol Yildiz, Leela Gandhi, Isabell Lorey, Vittoria Borsò, Mithu Sanyal, Heidrun Friese, Marianne Pieper, Feben Amara, Veronika Kourabas, Paul Mecheril, Jolanda Wessel (ca. 370 Seiten)

News 2021

Seit 09/2021 Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Medienwissenschaft https://www.gfmedienwissenschaft.de

Neues Buch:

Moscheen in Bewegung (De Gruyter Verlag, ca. 270 Seiten), mit Mehmet Bayrak und Rauf Ceylan

mit Beiträgen von Heike Delitz, Erol Yildiz, Chantal Munsch, Kathrin Herz, Roman Singendonk, Bärbel Beinhauer-Köhler, Rochus Wiedemer und Albrecht Fuess

News 2020

Neues Buch:

Die visuelle Kultur der Migration.
Geschichte, Ästhetik und Polyzentrierung des Migrationskinosn (transcript Verlag, ca. 630 Seiten)

Worin besteht eine visuelle Kultur der Migration? Ömer Alkin liefert hierfür die erste umfassende Geschichte und Analyse des ›deutsch-türkischen Kinos‹. Mit seinem Konzept der »Polyzentrierung« macht er die populären Yesilçam-Filme aus der Türkei in der Historie des Genres sichtbar und wendet sich so gegen eurozentrische und epistemologisch vereinseitigende Modelle. Die postkolonialtheoretisch informierte Auseinandersetzung mit der Historie mündet so in medientheoretische Reflexionen: Ästhetische und kulturtheoretische Analysen zeigen, als was Migration in den Filmkulturen überhaupt sichtbar wird. Dabei werden die populären Filme zu »denkenden Medien«, die zu grundlegenden Erkenntnissen für die Bestimmung einer visuellen Kultur der Migration führen.

Interview auf Islamiq

Migration

Quelle: islamiq.de

  • Projektleiter im DFG-Projekt
    „Ästhetik des Okzidentalismus. Yücel Çakmaklıs islamisch-turkistisches Millî Sinema („Nationales Kino“) (1964-2006)“

Bildergebnis für memleketim film
Bildquelle: tsa.org.tr

Philipps-Universität Marburg, Institut für Medienwissenschaft
uni-interne Projektwebseite: https://www.uni-marburg.de/de/fb09/medienwissenschaft/forschung/forschungsprojekte/okzidentalismus/
Förderzeitraum: Februar 2020 bis 2023

Mehr zum untersuchten Filmemacher: https://www.tsa.org.tr/en/kisi/kisibio/2414/yucel-cakmakli

Bildergebnis für universität marburg

Abgeschlossen

  • Vortrag, 06. Januar 2020 Düsseldorf, Ringvorlesung: „Phänomene der Transkulturalität“, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Vortrag, 03. Dezember 2019 Oldenburg,  Ringvorlesung: „Wissensproduktion verschoben“ am Institut für Kunst und Visuelle Kultur, Universität Oldenburg
  • Gast auf Podiumsdiskussion und Moderation, 21.-23. November 2019 Innsbruck (AT), Inncontro Film Festival 2019
  • Vortrag, 20. November 2019 Köln, auf der Cologne Game Lab Veranstaltung „Clash of Realities“, gemeinsam mit Hayriye Kapusuz, Vortragstitel: „Clash of Neo-Ottoman Realities in Turkish TV shows
  • Eröffnungsvortrag, 03. Oktober 2019 Köln, Filmreihe „Vom Kommen, Gehen und Bleiben in Köln“ und Gast am 16. Oktober

Ihre Anfragen richten Sie bitte über das Kontaktformular.